Deutsch
DeutschAktuellesNewsErste Netzwerktagung der Schreberfreunde NRW am Samstag, dem 11. April in der Landesschule
12.02.2015

Erste Netzwerktagung der Schreberfreunde NRW am Samstag, dem 11. April in der Landesschule

Über fehlenden Nachwuchs klagen viele Organisationen: Die Arbeitgeber, Parteien, die Rentenversicherung und querbeet wohl die gesamte Vereinslandschaft in Deutschland. Davon sind auch unsere Kleingärtnervereine nicht ausgeschlossen. Aber Einige tun was, sie haben eigene Kinder- und Jugendgruppen, arbeiten mit Schulen und Kindergärten zusammen und holen so allmählich den Nachwuchs ins Beet.

Kinder- und Jugendprojekte bekanntmachen, Ideen und Erfahrungen austauschen – das ist ein wesentliches Ziel der 1. Netzwerktagung der Schreberfreunde NRW


Auf Landesebene möchten wir im Rahmen der Netzwerktagung die Akteure in Sachen „Nachwuchs“ zusammenbringen, also Gartenfreunde, die in ihrem Verein/Verband aktiv die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorantreiben und von ihren Maßnahmen und Projekten berichten können. Natürliche Verbündete sind die Jugendverbände, allen voran die Schreberjugend NRW. Diese Netzwerktagung ist die Auftaktveranstaltung für hoffentlich zahlreiche neue Kooperationen zwischen Gartenfreunden und Schreberjugend, für ein beiderseitiges Geben und Nehmen.

Programm:

 
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung:
Wilhelm Spieß, Vorsitzender des Landesverbandes Westfalen und
Lippe der Kleingärtner e.V.
10:30 Uhr Startreferat
Bedeutung und Notwendigkeit von Jugendarbeit

Referent: Thomas Oppermann, Leiter der Arbeitsstelle Jugend und Demokratie des Jugendring Dortmund
11:30 Uhr Vorstellung der Schreberjugend und der Kleingärtnerorganisationen
in NRW
Kooperationen, gute Beispiele

Referenten: Stephan Bevc, Vorstandsmitglied Landesverband
und Christian Ernst, Vorsitzender der Schreberjugend NRW


Bildung von Arbeitsgruppen, Aufgabenstellung
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Referat: Qualifizierung für Jugendarbeit
Referent: Nils König, Schreberjugend Niedersachsen
14:45 Uhr Arbeitsgruppen

Gruppe 1: Kooperationen auf Landesebene, Wünsche Ziele und mehr
Moderation: Wilhelm Spieß

Gruppe 2: Kooperationen auf Ortsebene, Wünsche Ziele und mehr
Moderation: Stephan Bevc
16:00 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Vorstellung Ergebnisse der Arbeitsgruppen
Auswertung & Feedback
Zukunftsperspektiven
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung
Zielgruppe:
  • An Kinder- und Jugendarbeit interessierte Gartenfreunde auf Stadt- und Bezirksverbandsebene in NRW (Landesverband Westfalen-Lippe und Rheinland)
  • Akteure der Schreberjugend NRW
Anmeldung:
  • bis 15. März d. J. über den zuständigen Bezirks-/Stadtverband an den Landesverband