Deutsch
DeutschAktuellesNews„Ruhrpiraten“ – Landeskindertag der Schreberjugend NRW
07.03.2013

„Ruhrpiraten“ – Landeskindertag der Schreberjugend NRW

Der diesjährige Sommer ist für den Landesverband NRW der Schreberjugend nur so gespickt mit Festen und Veranstaltungen. Höhepunkt wird dabei zweifelsfrei der Landeskindertag am 6. Juli in der Kleingartenanlage „Bulmker-Erlenkamp“ in Gelsen­kirchen sein. Zur Zielgruppe gehören in diesem Fall einmal unsere Kleinsten, die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren.

Gibt es in Ihrem Kleingärtnerverein eine Kindergruppe? Dann nichts wie hin zum Landeskindertag der Schreberjugend NRW. Das Thema „Ruhrpiraten“ entstand aus einer Kombination zweier Themenvorschläge: Zum einen wird hier das Gebiet der Piraten wieder aufgegriffen, welches schon auf der Bundes­gar­tenschau 2009 durch das Projekt „Carribean Fire“ verkörpert wurde. Durch seine spektakulären Choreographien ist dieses Projekt immer noch stark präsent im Repertoire vieler Tanzgruppen der Schreberjugend.

Zum anderen haben wir mit der Ruhr – nahezu alle Schreberjugendgruppen in NRW be­fin­den sich im und um das Ruhrgebiet herum verteilt – einen gemeinsamen identitätsstiften­den Fluss, der unsere Heimat verkörpert. Und was liegt da näher, als unser Piratenschiff über die Ruhr schippern zu lassen?

Als Veranstaltungsort für dieses Projekt wurde das Gelände rund um das Vereinsheims des Kgv. „Bulmker-Erlenkamp“ in Gelsenkirchen gewählt. Mit diesem Kleingärtnerverein haben wir einen Partner, der auf eine langjährige gute Kooperation zwischen Gartenfreunden und Schreberjugend zurückblicken kann.

Da eine derartige Veranstaltung eine gewisse Vorbereitung benötigt, trafen sich bereits am 19. Januar dieses Jahres Vertreter der einzelnen Stadtverbände der Schreberjugend und interessierte Gartenfreunde in Dortmund zu einem Planungs-Workshop. Nachdem das Motto gefunden war, wurden in zwei Arbeitsgruppen die Rahmenbedingungen erörtert sowie Spiele und Aktionen für die Kinder festgelegt. Die weiteren Vorbereitungsschritte übernehmen die einzelnen Stadtverbände, sodass am Ende wirklich jeder etwas zum Gelingen des Projektes beigetragen hat.

Wir erwarten insgesamt etwa 100 Kinder, die dann in Zehnergruppen aufgeteilt werden. An zehn unterschiedlichen Stationen müssen sie verschiedene Aufgaben meistern. Wissen, Geschicklichkeit oder Sportlichkeit sind gefragt, aber natürlich alles in einem spielerischen Rahmen.

So können sich die Kinder beispielsweise ihre eigene Augenklappe basteln oder müssen bei einer Schnitzeljagd zeigen, was sie über ihre Heimat so alles wissen. Für das richtige Piraten-Feeling wird dann noch das eigene Stockbrot über dem Feuer gebraten. Nach fünf geschafften Stationen treffen sich alle zum gemeinsamen Würstchengrillen.

Unsere ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter sorgen für einen geregelten Ablauf der einzelnen Aktivitäten, sodass jeder auf seine Kosten kommt.

Gerne können Sie sich mit Ihrer Kindergruppe für den Landeskindertag anmelden! Die Anmeldung finden Sie im Veranstaltungsbereich unter www.schreberjugend-nrw.de.

Christian Ernst,
Vorsitzender der Deutschen Schreberjugend NRW

 

Auf einen Blick

Landeskindertag „Ruhrpiraten 2013“
Veranstalter: Deutsche Schreberjugend NRW, in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V.
Wann? Am 6. Juli von 11.00 bis ca. 16.00 Uhr
Wo? Im Vereinsheim des Kgv. „Bulmker-Erlenkamp“ in der Plutostraße, 45888 Gelsenkirchen
Teilnahmegebühr: 5,– Euro (gruppenweise zu überweisen an den Landesverband der Schreberjugend in NRW)
Anmeldeschluss: 1. Mai 2013


Infos und Anmeldung: