Deutsch
DeutschAktuellesNewsSchutz bei Sturm und Hagel
12.09.2013

Schutz bei Sturm und Hagel

Prämienanpassung – Verbesserung der Laubenversicherung ab 1. Januar 2014

Auf Empfehlung des Versichertenbeirates der Kleingärtner hat unser Vertragspartner – der Kleingarten-Versicherungsdienst (KVD) – die Leistungen der Laubenversicherung wesentlich erweitert.

Zum Versichertenbeirat gehört die große Mehrheit aller im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) organisierten Landesverbände, die regelmäßig wichtige verbandspolitische Versicherungsangelegenheiten mit dem KVD erörtern.

Auf der Vorstandsratssitzung am 1. Dezember 2012 haben wir die Versicherungs-
änderungen vorgestellt, und auf der dann folgenden Sitzung am 23. März d. J. stimmten die anwesenden Bezirks-/Stadtverbände – bei einer Gegenstimme – für die Annahme der Änderungen ab 1. Januar 2014.

Wichtig ist ein ausreichender Schutz der Laube bei Sturm- und Hagelschäden, die insgesamt zunehmen. Bisher sind Sturmschäden an der Laube nur bis 3000 Euro max. versichert. Diese Einschränkung entfällt in Zukunft.

Ab 1. Januar 2014 sind Sturm- und Hagelschäden an der Laube bis zur Höhe der abgeschlossenen Gebäudeversicherung versichert. Des Weiteren sind Glasbruchschäden an Gewächshäusern, Frühbeetkästen in Zukunft mitversichert, sodass eine Zusatzversicherung entfällt.

Weitere Änderungen und Details entnehmen Sie dem neuen Merkblatt.

Mit der Leistungsverbesserung ist eine Anhebung der Grundversicherung auf 30 Euro verbunden. Keine Änderungen der Prämien bei Höherversicherung von Gebäude und Inhalt!