Deutsch
DeutschAktuellesNewsWeiterbilden mit der Schreberjugend
24.03.2014

Weiterbilden mit der Schreberjugend

Schreberjugend „macht Spaß und bildet grenzenlos“, dieses Motto gilt bereits seit 150 Jahren und hat auch heute nichts an Aktualität verloren. Ein besonderer Schwerpunkt des Jugendverbandes sind Naturpädagogik-Projekte in Kooperation mit den Kleingärtnern und Kleingärtnerinnen unter dem Dach des BDG.

Sehen, sammeln, riechen, schmecken – natürlich mit der Schreberjugend.So kann sich beispielsweise jeder im Seminar „juleica zentral“ zum Jugendfachberater oder zur Jugendfachberaterin ausbilden lassen. Dafür kann beim Arbeitgeber sogar Bildungsurlaub beantragt werden.

Spannende Freizeitaktivitäten lassen sich am besten gemeinsam gestalten.Die Schreberjugend – mit Wurzeln in der Kleingartenbewegung – arbeitet gern mit den Kleingärtnern vor Ort, in Stadt, Land und Bund zusammen, entwickelt Ideen, Veranstaltungen und Seminare.
Als Kooperationspartner des Kleingartenwesens will die Schreberjugend Ansprechpartner für Jugendwarte und Kindergruppenleiterinnen in den Vereinen sein und sie fachlich fit machen. Zugleich sind die Kinder und Jugendlichen in den Vereinen eingeladen, sich an Projekten, Seminaren sowie Landes- und Bundestreffen der Schreberjugend zu beteiligen. Denn spannende Freizeitaktivitäten lassen sich am besten gemeinsam gestalten!

JugendFachberater werden

juleica-zentral, 28.05. bis 01.06.2014 in Berlin
Alter: 16-66 Jahre
Anmeldung bis 05.04.2014

Naturkunst und Naturfarben

Natur erleben im Team, 27. bis 29.06.2014 in Bremen
Naturpädagogikseminar in Kooperation mit FlorAtrium in Bremen
Achtung: Teilnahme nur paarweise (Erwachsener und Kind)
Alter: 18–66 Jahre/ 5–12 Jahre.
Anmeldung bis 05.04.2014

Information und Anmeldung:
Deutsche Schreberjugend Bundesverband e.V.
Kirschenallee 25
14050 Berlin
Telefon: +49 30/ 25 46 99 64
Fax: +49 30/ 25 46 99 65
www.deutsche-schreberjugend.de
poststelle@deutsche-schreberjugend.de