Deutsch
DeutschAktuellesNewsZweite Netzwerktagung der Schreberfreunde in NRW
14.06.2016

Zweite Netzwerktagung der Schreberfreunde in NRW

Bereits bestehende Kontakte sollen am 01.Oktober 2016 in der Landesschule in Lünen vertieft werden

Nach der ersten Netzwerktagung der Schreberfreunde in NRW am 9. April 2015 soll ihre zweite Auflage am 1. Oktober 2016 bereits geknüpfte Kontakte untereinander vertiefen. Dabei sollen Wege gefunden werden, um die Zukunft der Jugendarbeit mit Hilfe der Schreberjugend und von Gartenfreunden zu sichern sowie die dafür er­for­der­li­chen Projekte zu planen und zu entwickeln.

Erneut werden aktive Mitglieder der Schreberjugend NRW und interessierte, auf Stadt- oder Bezirksverbandsebene tätige Gartenfreundinnen und –freunde, zur Teilnahme aufgefordert.

Mit der Jugendarbeit bestens vertraute Referenten, wie Sandra Böhme (Deutsche Schreberjugend Bundesverband), Jasmin Kluge und Ingrid Surmann (Schreberjugend NRW) sowie Stefan Bevc (Vorstandsmitglied im Landesverband Westfalen und Lippe) werden nach dem Startreferat „Wie tickt die Jugend? – Wege, sie zu erreichen“ bisher Erreichtes präsentieren. Nils König von der Schreberjugend Niedersachsen wird sozusagen länderübergreifend Schützenhilfe leisten mit seinem Referat, in dem er Wege aufzeigt, die gemeinsame Jugendarbeit der Schreberjugend und Gartenfreunde in der Zukunft zu sichern. In Arbeitsgruppen sollen danach Projekte geplant, ent­wi­ckelt und Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Jugendlichen aufgezeigt werden.


Zweite Netzwerktagung der Schreberfreunde in NRWJugendarbeit vernetzen – das ist das Ziel der Netzwerktagung der Schreberfreunde in NRW


Die Veranstalter hoffen auf eine gute Teilnehmerresonanz und die Erarbeitung hilf­rei­cher Methoden, um die gemeinsame Jugendarbeit weiter zu sichern und vo­ran­zu­trei­ben.


Veranstaltungsprogramm – Netzwerktagung Schreberfreunde NRW

Termin:
Samstag, den 01.10.2016, Landesschule der Kleingärtner in Lünen


Ablaufskizze:

10:00 Uhr Eröffnung & Begrüßung
Wilhelm Spieß, Vorsitzender, Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner
10:30 Uhr Wie tickt die Jugend? – Wege, sie zu erreichen
Referent: N. N.
11:30 Uhr Schreberfreunde – die Idee und bisher Erreichtes
Referenten:
Sandra Böhme, Deutsche Schreberjugend Bundesverband
Jasmin Kluge, Schreberjugend NRW
Stephan Bevc, Beisitzer im Landesverband Westfalen und Lippe

Arbeitsgruppenvorstellung & Bildung
Aufgabenstellung
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Strukturelle Möglichkeiten der Zusammenarbeit der Schreberjugend mit den Gartenfreunden in NRW
Referent: Nils König
14:45 Uhr Arbeitsgruppen
Gruppe 1: Projekte entwickeln und planen
Moderation: Ingrid Surmann

Gruppe 2: Was können, müssen und wollen wir dafür tun, die Jugend zu erreichen?
Moderation: Nils König/Susanne Martin
16:00 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Ergebnisse der Arbeitsgruppen
Auswertung & Feedback
Zukunftsperspektiven
17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Zielgruppe:

  • interessierte Gartenfreunde/innen aus dem Landesverband Westfalen und Lippe und dem Landesverband Rheinland auf Stadt- und Be­zirks­ver­bands­ebe­ne
  • Schreberjugend NRW
     

Anmeldung:

  • Anmeldung von Interessenten über den Bezirks-/Stadtverband an den Landesverband