Deutsch
DeutschFachthemenTipp des Monats
01.07.2013

Zitrusbäumchen: Südliches Flair für zu Hause

ZitrusbäumchenWer im Sommer zu Hause bleibt, kann das Urlaubsgefühl einfach mit einem Zitrusbäumchen (botanisch: Citrus ssp.) auf die Terrasse zaubern. Denn wer die richtig Art auswählt und die Pflegehinweise beachtet, kann auch in unseren Breiten Erfolg mit den sonst so sonnenverwöhnten Pflanzen haben.

Besonders gut gedeihen Zitrone, Mandarine und Kumquat auf Balkon und Terrasse. Um eine möglichst natürliche Um­ge­bung zu schaffen, ist ein sonniger, warmer und ge­schütz­ter Standort unerlässlich. Zum Gießen sollte am besten Regenwasser ver­wen­det werden. Doch Vorsicht: Der häufigste Pflegefehler bei Zitruspflanzen ist zu üppiges Wässern. Die Erde sollte vor dem nächsten Gießen immer abtrocknen. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass kein Wasser im Untersetzer steht.

Wer mit etwas Fingerspitzengefühl gießt kann sich dann jedoch nicht nur über betörend duftende Blüten freuen – bei genügend Sonne reifen sogar Zitrusfrüchte auf der heimischen Terrasse und bringen garantiert mediterranes Flair nach Hause.