Deutsch
DeutschFachthemenTipp des Monats
01.08.2013

Ziererdbeere: Blühende Bodendecker jetzt pflanzen

ZiererdbeereDie hohe Erdbeerzeit neigt sich dem Ende entgegen und doch blühen einige Vertreter der süßen Früchtchen noch unermüdlich: Ziererdbeeren (botanisch: Fragaria vesca) schmücken den Garten mit hübschen Blüten und können jetzt gepflanzt werden. Die Früchte der schmucken Bo­den­deck­er können zwar auch gegessen werden, die Ernte fällt jedoch nicht sehr üppig aus. Ziererdbeeren sollten daher tatsächlich in erster Linie als Zierde gepflanzt werden.

Wer die unkomplizierten Pflänzchen bereits im Garten beherbergt, kann die Ausläufer problemlos für einen neuen Erdbeerstandort nutzen. In jedem Fall sollte der Boden für die Pflanzen feucht genug und trotzdem was­ser­durch­läs­sig sein. Dann breiten sich die Pflanzen schnell aus und schmücken den Garten zudem vom Frühjahr bis in den Herbst hinein mit leuchtend rosa Blüten. Besonders attraktiv ist zum Beispiel die Sorte ‚Pink Panda‘, die aus einer Kreuzung aus Walderdbeere und Fingerkraut entstand.