Deutsch
DeutschFachthemenTipp des Monats
26.04.2012

Dahlienknollen setzen

DahlienknollenKommen ihre Knollen jetzt in den Boden, steht der Blüte der Dahlie (botanisch: Dahlia-Hybriden) von Spätsommer bis Herbst nichts mehr im Weg. Die genügsame aber de­ko­ra­ti­ve Blume gibt sich auch mit wenig Platz zufrieden und braucht lediglich einen guten Standort: möglichst viel Sonne, wenig Wind, keine Staunässe.
 
Zum Pflanzen sollte ein spatentiefes Loch gegraben und eine Handvoll Hornspäne als Dünger unter die Knolle gegeben werden. Gute Nachrichten für Gießmuffel: Die Knollen speichern ausreichend Feuchtigkeit und kommen in der Regel ohne zusätzliches Wasser aus. Verblühte Blumen sollten jedoch regelmäßig abgeschnitten werden. Das regt die Pflanze an, neue Blüten auszubilden. Wichtig ist hierbei nicht nur den Blütenkopf, sondern den kompletten Stängel bis zur nächsten Verzweigung abzuschneiden. Dann kann die nächste Dahlienblüte kommen.